E-Scooter Politik

Diskutiere E-Scooter Politik im Off Topic Forum im Bereich Community; Hi, seht mal was ich gefunden hab Linke mobilisieren gegen hippe E-Scooter Übertreiben kann man es aber auch... Die Bremskabel der E-Scooter...
K

K.Emir

Member
Threadstarter
Dabei seit
29 Aug 2019
Beiträge
24
Hi,
seht mal was ich gefunden hab Linke mobilisieren gegen hippe E-Scooter
Übertreiben kann man es aber auch... Die Bremskabel der E-Scooter werden vermehrt durchgeschnitten, sie werden in die Spree geworden (was giftig für uns und die Tiere ist-weil Batterie) und dann der Neid, weil man es sich nicht leisten kann, mal damit zu fahren. Heißt ja nicht, dass man das ständig fahren muss.
Langsam geht mir die E-Scooter Politik auf den Geist. Es wird zu Vandalismus und Sachbeschädigung aufgerufen.
Was geht hier ab?
 
ydyd

ydyd

Active member
Dabei seit
10 Sep 2019
Beiträge
38
Total schade, dass sich die Menschen so spalten und man so viel riskieren muss wegen ein paar Scootern.
Man kann die Gesetze verschärfen, aber braucht dafür nicht zu randalieren.
 
D

Draggy

Active member
Dabei seit
20 Jun 2019
Beiträge
42
Ich hoffe, dass sich die Linken da nicht von den Recht vor die "anti Öko" Karre spannen lassen.
Einige Argumente wie "umeltschädliche Akkus" sind ja 1 zu 1 von der Öllobby übernommen.

Und mit Regulierung sehe ich da eher schwarz, bisherige Regulierung ist reiner Unfug, man überreguliert an einem Ende aber am Anderen lässt man die Zügel schleifen. Mehr Regulierung würde, so wie ich die Politik kenne, noch mehr am Falschen Ende anpacken.
 
O

Ozymandias

Member
Dabei seit
13 Aug 2019
Beiträge
9
Das Problem mit dem Vandalismus gegenüber Leihrollern und Leihfahrrädern ist weder neu noch deutsch, sondern schon seit dem ersten Start eines der Sharing-Dienste vor Jahren in den USA eine bedauerliche, aber charakteristische Nebenerscheinung. Sie zeigt deutlich, dass in den Köpfen und dem Bewusstsein sehr vieler und leider auch sehr dummer Menschen eine irrige Analogie existiert: Da die Dinger nun überall zur freien Verwendung (gegen eine augescheinlich geringe Gebühr) im öffentlichen Raum herumstehen, kann man doch damit tun und treiben, wonach das kranke Hirn gerade Lust hat. Was augenscheinlich so wenig wert ist, verdient auch keinerlei Wertschätzung. Und erst recht nicht, wenn andere damit auch noch Geld verdienen.

Keiner würde auf die Idee kommen, einen Leihwagen zu derart zu demolieren, allein aus Furcht vor den daraus resultierenden Schadensersatzansprüchen. Bei einem Roller für 300-400 Euro, der anscheinend auch noch vollkommen anonym im nächsten Fluss oder Weiher versenkt, abgefackelt oder sonstwie sich dran abreagiert werden kann, kräht doch kein Hahn danach und ich habe meine Zerstörungswut irgendwo halbwegs abbauen können ohne allzu schmerzhafte Konsequenzen zu riskieren und am besten das Ganze gleich noch gefilmt, um damit auf einem der asozialen Medien damit um Anerkennung heischen zu können. Denn es ist ja allzeit hip, sich als ultimativer "Outlaw" zu inszenieren...

Schöne neue Welt!
 
V

viola

Well-known member
Dabei seit
28 Aug 2019
Beiträge
50
Verrückte Welt! Würde ich da eher sagen. Wäre praktischer hätten einige Kameras oder ähnliches...
Vor allem wird es nicht lange dauern bis sie auf die fahrenden Leute losgehen. Wer so viel Hass hat, der mag es zu übertreiben und die Grenzen zu überschreiten - leider.
Es gibt ja Schmerzensgeld für Fahrräder Schmerzensgeld nach Fahrradunfall |§| Schadensersatz unter bestimmten Voraussetzungen. Bin mal gespannt wie es mit den Scooterfahrern in der Zukunft gehandhabt wird. Hoffe dann kann man auch noch sicher fahren.
So viel von mir
Lg
 
D

Draggy

Active member
Dabei seit
20 Jun 2019
Beiträge
42
@viola
Es würde ja schon viel Helfen, wenn die Medien, nicht gegen E-Scooter im allgemeinen losgehen würden sondern wirklich das Sharing selbst. Denn einerseits, lassen Leute die einen selber Besitzen, nicht einfach irgendwo stehen und zweitens, kann das mit Fahrradsharing oder Carsharing ja auch so passieren.
 
ydyd

ydyd

Active member
Dabei seit
10 Sep 2019
Beiträge
38
@Draggy
Ja, die Leute, die diese Sharingmittel nutzen dürfen das einfach nicht ausnutzen...
 
V

viola

Well-known member
Dabei seit
28 Aug 2019
Beiträge
50
@viola
Es würde ja schon viel Helfen, wenn die Medien, nicht gegen E-Scooter im allgemeinen losgehen würden sondern wirklich das Sharing selbst. Denn einerseits, lassen Leute die einen selber Besitzen, nicht einfach irgendwo stehen und zweitens, kann das mit Fahrradsharing oder Carsharing ja auch so passieren.
Eine andere Nutzungsmethode wäre echt sinnvoll, vor allem stehen die Fahrräder auch meist überall rum. Bei E-Scootern fällt es nun mal besonders auf...
 
V

viola

Well-known member
Dabei seit
28 Aug 2019
Beiträge
50
Die Medien geben sowieso meist den falschen die Schuld :D
 
Thema:

E-Scooter Politik

E-Scooter Politik - Ähnliche Themen

  • Minderjährige auf dem E-Scooter

    Minderjährige auf dem E-Scooter: Hi, die Promillegrenze für E-Scooter liegt ja wie beim Auto auch bei 0,5 (Promillegrenze in Deutschland, Europa und in der Geschichte). Was ich...
  • Suche E-Scooter für kurze Strecken

    Suche E-Scooter für kurze Strecken: Halo liebes Elektroroller Forum, ich bin E-Scooter Newb und könnte ein paar Kaufempfehlungen dringend benötigen. Ich brauche für kurze Wege einen...
  • Transportbegrenzung E-Scooter

    Transportbegrenzung E-Scooter: Hallo, gibt es eigentlich eine Begrenzung, was ich auf dem E-Scooter transportieren darf? Darf man zum Bsp. eine Gitarre mitnehmen? Also ich...
  • Otto Now Scooter mieten ?

    Otto Now Scooter mieten ?: Hi @ all! :) Mehr Bafög und ein E-Scooter-Abo: Das ändert sich im August Ist zwar schon einen Monat her, abeeeeer das Abo der Versandhersteller...
  • Hauptschalterleuchte leuchtet, aber Scooter springt nicht an

    Hauptschalterleuchte leuchtet, aber Scooter springt nicht an: Ich fahre einen JD Bug Fun ES 112 in schönem grün. Den hatte ich online bestellt, aber nach kurzer Zeit will er nicht mehr starten. Leuchten tut...
  • Ähnliche Themen

    • Minderjährige auf dem E-Scooter

      Minderjährige auf dem E-Scooter: Hi, die Promillegrenze für E-Scooter liegt ja wie beim Auto auch bei 0,5 (Promillegrenze in Deutschland, Europa und in der Geschichte). Was ich...
    • Suche E-Scooter für kurze Strecken

      Suche E-Scooter für kurze Strecken: Halo liebes Elektroroller Forum, ich bin E-Scooter Newb und könnte ein paar Kaufempfehlungen dringend benötigen. Ich brauche für kurze Wege einen...
    • Transportbegrenzung E-Scooter

      Transportbegrenzung E-Scooter: Hallo, gibt es eigentlich eine Begrenzung, was ich auf dem E-Scooter transportieren darf? Darf man zum Bsp. eine Gitarre mitnehmen? Also ich...
    • Otto Now Scooter mieten ?

      Otto Now Scooter mieten ?: Hi @ all! :) Mehr Bafög und ein E-Scooter-Abo: Das ändert sich im August Ist zwar schon einen Monat her, abeeeeer das Abo der Versandhersteller...
    • Hauptschalterleuchte leuchtet, aber Scooter springt nicht an

      Hauptschalterleuchte leuchtet, aber Scooter springt nicht an: Ich fahre einen JD Bug Fun ES 112 in schönem grün. Den hatte ich online bestellt, aber nach kurzer Zeit will er nicht mehr starten. Leuchten tut...
    Oben