Xiaomi M365 bald illegal wegen 25 km/h Geschwindigkeit

Diskutiere Xiaomi M365 bald illegal wegen 25 km/h Geschwindigkeit im Xiaomi Forum Forum im Bereich E-Scooter Hersteller; wenn die neuen Gesetze für e Scooter kommen, sind die Roller ab 20 km/h illegal, oder? Dort ist es bis 20 geregelt, aber der Xiaomi Scooter packt...
E

Eddy

Guest
wenn die neuen Gesetze für e Scooter kommen, sind die Roller ab 20 km/h illegal, oder? Dort ist es bis 20 geregelt, aber der Xiaomi Scooter packt bis zu 25 km/h und ich bin mit dem auch sehr zufrieden :) na ja die könnten das aber per Softwareupdate auf 20 regeln, oder? Aber wer kontrolliert sowas? Es müsste dann ein Gesetz geben, damit diese Scooter erst gar nicht mehr verkauft werden.
 
J@cKA$$

J@cKA$$

Member
Dabei seit
15 Mrz 2019
Beiträge
7
Darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn das so durchkommt, passen sie den Roller bestimmt an.
 
R

Rabbit

New member
Dabei seit
19 Apr 2019
Beiträge
1
Ich befürchte dennoch, dass das Gerät leider keine deutsche Zulassung bekommt. Das Problem ist, dass die Geräte keine ABE (Allgemiene Betriebserlaubnis) bekommen werden. Die muss nämlich, und da läuft es vermutlich drauf hinaus, teuer von den Herstellern eingekauft werden.

Wenn überhaupt kann es eventuell eine Einzelgenehmigung geben. Die muss dann Umständlich und teuer geprüft werden, und selbst dann ist nach wie vor unklar, ob es ausreicht, wenn von Kundenseite aus (per Custom Firmware) gedrosselt wird.

Kurve auch schon seit einer Weile brav mit unter 20 kmh mit meinem X365 herum und hoffe an jeder Ecke dass niemand auf die Idee kommt nach meiner Versicherung zu fragen.

Denn ohne ABE keine Versicherung und ohne Versicherung keine Straßenzulassung.

In anderen Ländern wird man ungläubig angeschaut wenn man denen von der deutschen Bürokratie berichtet.
Versteht mich nicht falsch, reglen sind super und es sollte welche geben. Aber hier wird an allen Ecken und enden Überreguliert.
Schade Deutschland.
 
J

JScooter

Guest
Ich hab auch einen und traue mich nicht so wirklich damit draussen zu fahren. Hab überlegt, auch wenn ich ihn lieber behalten würde. ihn umzutauschen und nach dem Getz einen neuen dann zukaufen. Was sagt ihr dazu??
 
Y

Yannick

Guest
Alle Roller müssen per Software gedrosselt werden, alleine aus Gründen der Beschleunigung muss immer eine theoretisch höhere Leistung/Geschwindigkeit möglich sein, als die geforderten 20 km/h. Ich kann mir da keine Hardware Lösung vorstellen. Auf der anderen Seite: Wenn die Roller bald zugelassen sind, wird die Polizei wohl reichlich zutun haben - besonders in Großstädten- jeden einzelnen auf ABE zu kontrollieren. Ob da dann ein Xiaomi im Getümmel auftaucht, ist dann wohl auch nicht unbedingt zu erkennen. Ich habe einen 365 und nutze ihn für kurze Wege. Bisher bin ich noch ein Exot, aber nach Zulassung wird das auch anders aussehen.
 
A

AB44

Guest
ich hatte meinen M365 einen Tag - angehalten auf dem Radweg - ordentlich gefahren, mit Helm usw. .. heute kam das Schreiben von der Staatsanwaltschaft. . . . Richtig nachvollziehen kann ich es nicht. .. .wird zeit, dass das Thema bald erledigt ist und der M365 ne ABE bekommt.
 
L

Lolo

Guest
Seit exakt einer Woche habe ich nun auch ein M365 Pro und ich komme auch nicht über die 20 km/h. Täglich nutze ich die Fahrradwege in der Großstadt und fahre 22 km täglich zur Arbeit und zurück. Bislang habe ich noch einen hohen Puls, wenn ich an Polizeistationen oder Polizeiwagen vorbeifahre. Noch hat mich keiner angehalten. Aber über eine offizielle Zulasung wäre ich super erleichtert. Obwohl ich in der Großstadt wohne, fühle ich mich auch noch relativ exotisch.
 
BRØMSE

BRØMSE

New member
Dabei seit
18 Jun 2019
Beiträge
2
Pro und 365 erhalten gar keine Zulassung nachträglich. Ihr seid illegal mit diesen Modellen unterwegs, was Ihr mit dem Erwerb billigend in Kauf genommen habt. Schreiben der Staatsanwaltschaft geht völlig in Ordnung, da die eKFV hinlänglich in den Medien breitgetreten wurde und somit bekannt sein sollte, dass es sich um keine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat handelt, ohne ABE / Versicherung unterwegs zu sein. Auch findet die Drosselung nicht software-, sondern hardwareseitig statt, um Manipulation zu unterbinden. Nachzulesen innerhalb der Indiegogo-Crowdfunding-Kampagne für den neuen Ninebot Max, welcher eine Weiterentwicklung des Xiaomi Pro ist. Hierfür wird es eine dedizierte Deutschlandversion geben. Zulassungsantrag liegt dem KBA vor. Vermarktung in Europa ab Juli / August. In diesem Zusammenhang wird es dann auch zugelassene eScooter von Xiaomi geben, aber definitiv nicht nachträglich für bereits gekaufte.
 
G

gehtdas

New member
Dabei seit
26 Jun 2019
Beiträge
1
Und gestern, im neuen Mediamarktprospekt, wird der M365 weiterhin angepriesen/verkauft, mit 25km/h.
Kein Hinweis, das der nicht auf die Straße darf.
Meine Versicherung sagt, ich könnte ihn als Mofa zulassen. Aber brauche ich dann nicht auch Blinker, ein großes Nummernschild,...?
 
S

Scooter94

New member
Dabei seit
29 Jun 2019
Beiträge
1
Ich denke der M365 braucht eine Einzelabnahme ,was übrigens Recht leicht zu machen scheint nämlich durch eine Software Manipulation auf 20 kmh und dann noch zum TÜV und gut ist .Ich denke da wird es auch keine Probleme geben da es ja bereits das selbe Model mit ABE gibt nur halt werksseitig mit 20 kmh nur im Prinzip sind dann beide gleich gestellt
 
R

Reiner

New member
Dabei seit
22 Jun 2019
Beiträge
4
Ich denke der M365 braucht eine Einzelabnahme ,was übrigens Recht leicht zu machen scheint nämlich durch eine Software Manipulation auf 20 kmh und dann noch zum TÜV und gut ist .
Spätestens da wird es dann unmöglich eine Zulassung zu bekommen,denn die Geschwindigkeitsbeschränkung muss dauerhaft sein.Es ist leider so das alle E-Scooter die nicht bereits unter den Vorgaben der ekfv gefertigt wurden eine Einzelabnahme zu vernünftigen Kosten nicht erhalten werden.

Alte E-Scooter sind leider Elektroschrott,und im Straßenverkehr wegen dem fehlenden Kennzeichen sehr leicht als illegal zu identifizieren. :(
 
F

Franklin

Active member
Dabei seit
3 Jul 2019
Beiträge
33
Inzwischen gibt es ja schon „Upgrade“ Angebote für diejenigen die sich wider besseren Wissens einen nicht zugelassenen gekauft haben. Diese beinhalten aber nicht wie erhofft ein paar Anbauteile zur Selbstmontage sondern ein Tauschangebot für den Erwerb eines Konformen.

Was nichts anderes bedeutet das der Vertreiber/Importeur die Dinger so günstig in China einkauft dass er immer noch einen Gewinn daraus zieht wenn er den neuen für die Hälfte abgibt.

Wie hat man sich das denn im Falle einer möglichen Nachrüstung vorgestellt? Ich schraube eine Beleuchtung und einen Kennzeichenhalter etc. an, gehe dann zum (Ja wohin eigentlich) TÜV, Landratsamt, nächste Polizeidienststelle, Ortsvorsteher oder gleich zum KBA und bekomme dort eine ABE in die Hand gedrückt?

Was Reiner und Bromse geschrieben haben ist leider die bittere Realität
 
Thema:

Xiaomi M365 bald illegal wegen 25 km/h Geschwindigkeit

Xiaomi M365 bald illegal wegen 25 km/h Geschwindigkeit - Ähnliche Themen

  • Neuer Xiaomi M365 startet nicht, lädt nicht

    Neuer Xiaomi M365 startet nicht, lädt nicht: Hi! habe zwei M365 neu bestellt, beide heute angekommen. Der eine konnte ohne Laden direkt starten und fährt auch und macht Spaß. Der andere...
  • Xiaomi M365 Rückrufaktion

    Xiaomi M365 Rückrufaktion: Beim Xiaomi M365 gibt es offenbar Sicherheitsprobleme. In Deutschland sind 613 M365 davon betroffen. Die Rückrufaktion startet am 1. Juli 2019...
  • Sicherheitslücke beim Xiaomi M365

    Sicherheitslücke beim Xiaomi M365: Besteht noch die Sicherheitslücke beim Xiaomi M365? Ich habe überlegt mir diesen zu kaufen weil er bei Amazon gut bewertet wurde. Aber wenn er...
  • Reifendruck beim Xiaomi M365

    Reifendruck beim Xiaomi M365: Hallo, ich habe eine Frage zum Reifendruck beim Xiaomi M365, genauer gesagt das füllen mit Luft. Denn wenn ich beim Rad den Deckel abschraube...
  • Xiaomi M365 Dauer der Hersteller-Garantie

    Xiaomi M365 Dauer der Hersteller-Garantie: Wie lange ist die Hersteller-Garantie des Xiaomi M365 Scooter? Vermutlich wird jeder Händler den Scooter nach China einschicken und nicht selbst...
  • Ähnliche Themen

    • Neuer Xiaomi M365 startet nicht, lädt nicht

      Neuer Xiaomi M365 startet nicht, lädt nicht: Hi! habe zwei M365 neu bestellt, beide heute angekommen. Der eine konnte ohne Laden direkt starten und fährt auch und macht Spaß. Der andere...
    • Xiaomi M365 Rückrufaktion

      Xiaomi M365 Rückrufaktion: Beim Xiaomi M365 gibt es offenbar Sicherheitsprobleme. In Deutschland sind 613 M365 davon betroffen. Die Rückrufaktion startet am 1. Juli 2019...
    • Sicherheitslücke beim Xiaomi M365

      Sicherheitslücke beim Xiaomi M365: Besteht noch die Sicherheitslücke beim Xiaomi M365? Ich habe überlegt mir diesen zu kaufen weil er bei Amazon gut bewertet wurde. Aber wenn er...
    • Reifendruck beim Xiaomi M365

      Reifendruck beim Xiaomi M365: Hallo, ich habe eine Frage zum Reifendruck beim Xiaomi M365, genauer gesagt das füllen mit Luft. Denn wenn ich beim Rad den Deckel abschraube...
    • Xiaomi M365 Dauer der Hersteller-Garantie

      Xiaomi M365 Dauer der Hersteller-Garantie: Wie lange ist die Hersteller-Garantie des Xiaomi M365 Scooter? Vermutlich wird jeder Händler den Scooter nach China einschicken und nicht selbst...
    Oben