Sanftere Anfahrt des Bossmann S II von Forca.

Diskutiere Sanftere Anfahrt des Bossmann S II von Forca. im Weitere Hersteller Forum im Bereich E-Scooter Hersteller; Moin Euch, ich bin neu hier weil ich mich mal etwas konkreter mit meinem Bossmann S II auseinander setzen möchte. Alles in allem bin ich...
Bossmann

Bossmann

New member
Threadstarter
Dabei seit
12 Mai 2022
Beiträge
1
Moin Euch,


ich bin neu hier weil ich mich mal etwas konkreter mit meinem Bossmann S II auseinander setzen möchte.

Alles in allem bin ich unglücklich mit meinem Scooter.
Ich habe ihn vor ca. einem Jahr gekauft musste mich dann aber mehreren Herz OP's unterziehen. Erst jetzt bin ich in der Lage mich mit dem Fahrzeug etwas mehr zu beschäftigen.
Sehr unzufrieden bin ich mit dem Wendekreis des Rollers. Er ist unglaublich groß. Und mich hätte es auch schon öfters hingehauen, hätte ich nicht eine 40 Jährige Erfahrung mit Motorradfahren und mit Offroad fahren.

Mein Techniker vor Ort, der sich immer um meine Motorräder kümmerte meinte nur, der Bossmann hat den großen Wendekreis weil sonst die Telegabel an den Rahmen schlägt. Und das hatte ich ja auch schon gesehen.
Das "eirige" Gefühl beim fahren kommt vom kleinen Durchmesser der Räder. Er meinte, wir als Moped Fahrer wollen uns immer in die Kurve legen. Das ist fest in uns verankert. DAS machst du mit dem Bossmann nur einmal. Dann fällst du granatig auf die Schnauze ! O-Ton.

Auch fährt der Bossmann sehr ruppig an.
Und deswegen meine Frage, kann man da irgendwo eine kleine elektronische Schaltung unterbringen die das Anfahren sanfter gestaltet ?
Die Schaltung würde ich selber löten.


Danke Euch,


Lefty...
 
Thema:

Sanftere Anfahrt des Bossmann S II von Forca.

Oben